MAZ

Oberderdingen: (PR) Sicher hat es sich schon herumgesprochen, in Oberderdingen gibt es den Spezialisten in der Karosserie- und Fahrzeugtechnik bei denen Oldtimer und Sport-Car-Fans besonders gut aufgehoben sind. Gerd Nowitzki, Inhaber von 'Gerds Garage', Im Allmend 15, repariert und restauriert Oldtimer aller Klassen.

Gerd Nowitzki besuchte 1977 die Berufsfachschule für KFZ-Technik und von 1978 bis 1981 absolvierte er im Autohaus Dobler in Mühlacker seine Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbauer. Seine Liebe zur Restaurierung von Liebhaberfahrzeugen (Oldtimern) entdeckte er nicht erst in seinen Gesellenjahren. Schon als Junge faszinierten ihn die 'alten Autos'.

Um sein Hobby auch als Beruf (bzw. Berufung) nachgehen zu können, machte er 1989/1990 seine Meisterprüfung im Karosserie- und Fahrzeugbau. Und bereits 1990 gründete er seine eigene Firma.

1990 kam Gerd Nowitzki als junger Kfz-Meister nach Oberderdingen, wo er seine Werkstatt mit speziell eingerichteten Räumlichkeiten für Karosserie- und Fahrzeugtechnik bezog. Bereits 1992 wurde der erste Auszubildende für Karosseriebau eingestellt.

Schwerpunkt bzw. Zielsetzung von Gerd Nowitzki ist sowohl die Betreuung als auch die Beratung bei Unfall oder technischen Problemen an PKWs aller Fabrikate. Insbesondere aber auch Liebhaber und Freunde klassischer Oldtimer und Sport-Cars sind im Allmend 15 an der richtigen Adresse.

Selbst die Vermittlung eines Klassikers für Neulinge und Einsteiger ist für Gerd Nowitzki ein leicht lösbares Problem. (ug/ Ausgabe Nr. 468, 03/95