IHK Wirtschaft 11/2009

Moderne Technologie und altehrwürdiges Gefährt sind kein Widerspruch. Jakub hat einen großen Traum. Einmal möchte er mit seinem Mercedes Benz 170 VA Cabrio aus dem Jahre 1939 durch Pforzheim fahren. Dorthin hat es den gebürtigen Tschechen vor mehr als drei Jahrzehnten verschlagen.

In seinem Geburtsland hatte er den von einem Wehrmachtsoffizier auf der Flucht zurückgelassenen Wagen entdeckt und versteckt. Jedes Jahr in den Sommerferien schmuggelte er ein Teil des Fahrzeugs über die Grenze. 30 Jahre lang, bis alles komplett war. Keiner weiß bis heute, wie er das angestellt hat.

Um den ganzen Artikel zu lesen klicken Sie hier! (PDF-Datei / 292.4 KByte)